Es lag was in der Luft

Wind, der durch die Blätter von Bäumen rauscht. Saxophontöne, die durch die warme Luft fliegen. Ein volles Brummen, Schnattern und Gelächter, das sich im Grün breitmacht. Haben Sie sie auch gehört – die Melodie unseres ersten Jazzbrunchs, zu dem wir uns am 11. Juni in unserem Stiftungsgarten trafen? 400 Braunschweiger*innen packten ihr Picknick auf langen Bierbanktafeln aus, saßen mit Freund*innen zusammen, kamen ins Gespräch mit den Sitznachbar*innen und spendeten großzügig für den guten Zweck. Rund 4.000 Euro sammelten wir für unseren Ukraine-Fonds ein. Dafür ein riesengroßes Dankeschön!

Dieses Dankeschön geht ebenso an das ehrenamtliche Veranstaltungsteam, das sich mächtig bei der Organisation ins Zeug gelegt hat. Im nächsten Jahr wird der Jazzbrunch wieder stattfinden. Wir informieren Sie rechtzeitig über das genaue Datum.

Zur Bildergalerie