Mit Kreativität Brücken bauen

Das Projekt „Brücken bauen“ lebt von Begegnungen. Unternehmen stellen an einem Tag im September ihre Mitarbeitenden frei, damit diese sich vor Ort sozial engagieren. Nichts könnte also widersprüchlicher sein als Brücken bauen und Abstandsregeln. Aber Kreativität und Brücken bauen gehören eindeutig zusammen, deswegen wollen wir gemeinsam mit allen, die Lust auf soziales Engagement haben, frische Projektideen entwickeln.
Bereits im letzten Jahr haben Teilnehmende Abläufe anders gestaltet oder neue Unterstützungskonzepte gefunden. Genau daran knüpfen wir im 16. Aktionsjahr an: „Engagement in Zeiten von Corona“ ist die Überschrift unserer Auftaktsveranstaltung, die am 13. April 2021 von 15:00 bis 16:30 Uhr digital stattfindet.
Unser Gast und Impulsgeber ist André Koch-Engelmann, stellvertretender Geschäftsführer von UPJ e.V., dem bundesweiten Mittlernetzwerk für engagierte Unternehmen und gemeinnützige Organisationen. Er wird über die aktuelle Lage in Deutschland sprechen und Fragen zum Thema beantworten. Aber vor allem wollen wir uns mit den Menschen aus Unternehmen und sozialen Einrichtungen austauschen – also mit Ihnen! Was sind Ihre Erfahrungen, Befürchtungen oder welche Perspektiven eröffnen sich aktuell für Sie? Wir freuen uns auf viele altvertraute und neue Gesichter! Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 07. April 2021 bei Sara Ende-Pohl per Mail an: S.Ende-Pohl@buergerstiftung-braunschweig.de. Die Zugangsdaten zur digitalen Auftaktveranstaltung erhalten Sie zusammen mit der Anmeldebestätigung.