Schulabschluss und Zukunftspläne

Wir, die Bürgerstiftung, unterstützen mit unserem neuen Projekt „Sommerakademie Braunschweig 2022“ Jugendliche dabei, ihren Schulabschluss zu erreichen und ihren Lebensweg aktiv selbst zu gestalten.
Gemeinsam mit unserer Projektpartnerin Phase BE begleiten wir 35 Braunschweiger Schüler*innen auf dem Weg zu ihrem Abschlusszeugnis. Das Projekt startet bereits in den Schulferien mit einem dreiwöchigen Sommercamp im Harz. Angeleitet von einem multiprofessionellen Team entdecken die jungen Menschen ihre beruflichen Möglichkeiten, arbeiten
an schulischen Themen und erproben selbstbewusst den Bewerbungsprozess. Highlights sind ein Berufspraxistag, Bewerbungsgespräche mit Unternehmensvertreter*innen und ein fachkundig angeleitetes Musical-Projekt. Berufsorientierung, schulisches Lernen und Kreativität greifen ineinander, um individuelle Förderung wirksam zu gestalten.
Nach dem Sommercamp starten die Jugendlichen in ihr letztes Schuljahr. Damit die Erfahrungen aus dem Sommercamp nachhaltig wirken, werden die Schüler*innen weiter eng begleitet. Bei regelmäßigen Treffen stehen Schlüsselkompetenzen, schulische Themen und Berufsorientierung im Vordergrund. Am Ende des Sommercampjahres steht der Schulabschluss und der Start ins Berufsleben.

Die Sommerakademie ist kostenfrei und richtet sich an Schüler*innen der 8. oder 9. Klassen aus Haupt-, Real- oder Gesamtschulen. Sie ist eine Kooperation zwischen der Bürgerstiftung Braunschweig und dem Hamburger Sozialunternehmen Phase BE gGmbH.

Wir danken der Volkswagen Belegschaftsstiftung, der Globus-Stiftung und der Braunschweigischen Landessparkasse für ihre finanzielle Unterstützung.

Wir suchen Personaler*innen aus Unternehmen, die an einem Tag das Sommercamp besuchen und mit den Schüler*innen Bewerbungsgespräche üben. Sie wollen sich engagieren? Dann melden Sie sich bei der Projektleiterin der Sommerakademie, Sonja Ahola.

Alle Informationen zur Sommerakademie finden Sie hier.