Zeit für Neues

Was unsere Bürgerstiftung so einzigartig macht, sind die vielen Ehrenamtlichen. Sie schenken uns ihre Zeit, ihr Wissen, ihren Elan und ihr Engagement. Auch das verantwortungsvolle Amt des Vorstandvorsitzenden ist eine ehrenamtliche Tätigkeit. Nur wer das Herz am rechten Fleck hat, widmet sich dieser Aufgabe mit viel Leidenschaft. Hans-Herbert Jagla hat dies getan. Nun verabschiedet er sich.

„Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.“
Vincent van Gogh

Liebe Freundinnen und Freunde der Bürgerstiftung,

Wenn ich zurückschaue, habe ich den Wandel immer vorangetrieben und mich darauf gefreut: Ich habe mich Herausforderungen gestellt, neuen Aufgaben, neuen Ländern, der zeitintensive Beruf ist durch ehrenamtliches Engagement für die Bürgerstiftung abgelöst worden. Die Jahre sind erfüllt, voller Eindrücke und mit wenig freier Zeit verflogen.
Jetzt steht mit fast siebzig Lebensjahren eine weitere Wandlung an. Ich möchte mit meiner Frau, meinen Kindern und deren Partnern, den Enkeln und der international verzweigten Familie einen neuen, ruhigeren, familiäreren, eigenbestimmteren Weg einschlagen. Deshalb lege ich am 31. Dezember 2021 das Amt des Vorstandsvorsitzenden und meine weiteren Ehrenämter in der Bürgerstiftung nieder. Ich freue mich auf den Frühling und natürlich den Sommer, den Herbst und den Winter ... mit neuen Erfahrungen und Eindrücken.
Es war mir eine Ehre, mich fünf Jahre für die Bürgerstiftung engagieren zu dürfen. Das Team des Vorstandes, der Vorstandsbeauftragten und der Geschäftsstelle werden auch mit neuen Gesichtern und mit der Begleitung durch den Stiftungsrat die Bürgerstiftung Braunschweig weiterhin sicher in die Zukunft führen.
Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen und hoffe, wir treffen uns an vielen Orten und bei ungewöhnlichen Gelegenheiten wieder!
In Verbundenheit verbleibe ich Ihr
Hans-Herbert Jagla