Giving Circle: Gemeinsam bis zu 5.000 Euro für ein soziales Projekt

Viele wunderbare gemeinnützige Projekte haben sich für den ersten virtuellen Braunschweiger Giving Circle beworben, drei davon wurden von einem Organisationskomitee ausgewählt.

Und nun ist es soweit: Die Bürgerstiftung wird gemeinsam mit Service-Clubs der Braunschweiger Lions  am 17. Juni um 18 Uhr den ersten digitalen Giving Circle in Braunschweig umsetzten: An einem virtuellen unterhaltsamen und emotionalen Abend werben wir gemeinsam Spenden für drei großartigen, lokale Projekte ein (nähere Projektinformationen finden Sie HIER).

Auf der digitalen Bühne: Engagierte Braunschweiger*innen, die ihre Projektidee vorstellen. Im virtuellen Publikum: Menschen, die mit ihrem Portemonnaie etwas Gutes in und für Braunschweig unterstützen wollen. Bei unserem ersten Online-Giving Circle treffen sich gute Ideen, Weltverbesser*innen, große und kleine Spenden, kreative Hoffnungsmacher*innen und echte Unterstützer*innen.

Wie genau funktioniert der Crowdfunding-Abend?

Nach einer kurzen Begrüßung stellen die drei ausgewählten sozialen Projekte in je fünf Minuten ihre Arbeit vor und beantworten Fragen aus dem Publikum. Im Anschluss an diese „Pitches“ ruft unser Moderator Georg Renz das Publikum dazu auf, im Live-Chat auf dem Bildschirm Spendenzusagen für die Projekte zu machen. Unser Ziel ist es, gemeinsam für jedes Projekt 5.000 € Spenden aufzubringen!  Jedes der Projekte bringt einen Mentor/ eine Mentorin mit, der für „sein/ihr“ Projekt wirbt und die erste Spendenzusage macht. Die Spendenzusagen werden auf den Bildschirm projiziert, damit das Publikum mitverfolgen kann, wie das Spendenaufkommen dem Zielbetrag immer näher rückt. Jede und jeder ist herzlich willkommen dabei zu sein, die Spendenzusagen beginnen in der ersten Spendenrunde bei 50€ (nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt).

Die Bürgerstiftung und die Lions glauben, dass es essentiell wichtig ist, bei einer Spendenzusage gut informiert zu sein und zu wissen, wofür genau die Spende verwendet wird. Außerdem sollte „Geben“ aber auch Spaß machen! Und so möchten wir Menschen mit der gleichen Vision zusammenbringen, ihre Empathie und ihre Ressourcen bündeln um die Arbeit von kleinen, gemeinnützigen, lokalen Projekten zu unterstützen und dadurch soziale Verbesserungen in der Stadt zu bewegen.

SIe wollen am 17. Juni um 18 Uhr digital dabei sein, sich informieren, sich verbinden oder auch für ein Herzensprojekt spenden? Dann können Sie sich HIER für eine Teilnahme am digitalen Giving Circle registieren.

Hintergrundinformationen zu den drei Projekten, die sich am 17. Juni vorstellen werden, finden Sie HIER.

Wir freuen uns, Sie am 17. Juni um 18 Uhr zum virtuellen Crowdfunding zu treffen und mit Ihnen allen einen informativen, unterhaltsamen und spannenden Abend zu verbringen !

Bestätigen Sie Ihre Spendenzusagen für die Projekte HIER.