Thönebe-Stiftung

Thönebe

Die Stiftung wurde am 28. November 2008 unter dem Dach der Bürgerstiftung Braunschweig gegründet. 

Die Thönebe-Stiftung hat als Stiftungsziel die Jugendhilfe und die Bildung und Erziehung von Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr, sowie die Förderung von Kunst, Kultur und Denkmalschutz zum Wohl der in der Stadt Braunschweig lebenden Menschen.

Wie man Natur und Bildung verbinden kann zeigen die Projekte "Tiere in Zahlen" und "Juniortage im Wald", die von der Stiftung regelmäßig gefördert werden.

Der Tagestreff IGLU steht bereits seit 2014 im Fokus finanzieller Hilfe: Das kommunikative Frühstück, das Donnerstagscafé und Geschenke für Geburtstagskinder können durch die Unterstützung der Stiftung realisiert werden.

"Wald im Ranzen" heißt es an der GS Hohestieg: Waldtage für Grundschulkinder werden durchgeführt - u.a. gefördert durch die Thönebe-Stiftung.

Kleinere Projekte - wie etwa die Anschaffung eines Brennofens in der Grundschule Mascheroder Holz und dem Gymnasium Hoffmann von Fallersleben - runden das Bild ab.

Der Bildungsatlas für Braunschweig konnte von 2011 bis 2013 durch die finanzielle Unterstützung realisiert werden.

In 2010 und 2011 unterstützte die Stiftung das Projekt "Kinder forschen" durch die Anschaffung von Büchern und Medienboxen.

2015 wurde das Haus Entenfang im Naturschutzgebiet Riddagshausen mit Labor- und Experimentierbedarf für Schulklassen ausgestattet.

Die Stiftung förderte in 2016 das Projekt "Tiere in Zahlen": In Zusammenarbeit mit dem Waldforum Riddagshausen wird Kindern im Rahmen einer Ausstellung mit Hilfe von Mathematik etwas über die heimische Tierwelt vermittelt.

Kinderuni Braunschweig im Schwedenheim: u.a. die Thönebe Stiftung förderte in 2016 eine Veranstaltungsreihe, bei der insbesondere bei Kindern aus nichtakademischen Familien das Interesse an wissenschaftlichen Themen geweckt werden soll.

Für das Naturerlebniszentrum Hondelage wurde u.a. mit Hilfe der Thönebe-Stiftung ein humanoider Roboter angeschafft, der die Besucher - insbesondere Kinder - an die Hand nehmen und ihnen die Ausstellung präsentieren soll.