Wolfgang und Christa Heinze-Stiftung

Die Stiftung wurde am 30. Juni 2010 gegründet.

Als Zweck verfolgt die Stiftung einerseits Bildung und Erziehung, insbesondere durch Förderung von Kindern und Jugendlichen mithilfe musischer Erziehung, allgemeiner Fort- und Weiterbildung, Unterstützung zur Erlangung von Schulabschlüssen. 

Andererseits verfolgt die Stiftung den Zweck der Altenhilfe und Hospizarbeit, wobei neben der Förderung von Betreuung, Pflege und Begleitung alter, gebrechlicher, kranker und sterbender Menschen auch die Fortbildung der hierbei tätigen Personen unterstützt wird. 

Die Verwirklichung der Stiftungszwecke wird erreicht durch die Schaffung und Förderung entsprechender Einrichtungen und Projekte. Diese sollen auch mithilfe öffentlicher Veranstaltungen in der Bevölkerung verankert werden. 

Darüber hinaus werden Stipendien, ausgelobte Preise, Beihilfen oder ähnliche Zuwendungen zur Förderung der Fort- und Ausbildung von Jugendlichen zur Erfüllung des Stiftungszwecks beitragen.